Enuu ermöglicht es Ihnen, in einem kleinen, sicheren, geschützten Fahrzeug mit zusätzlichem Platz für Ihre Taschen in Ihrer Stadt herumzufahren und dabei Staus zu vermeiden und die Umweltverschmutzung zu minimieren.

Mikromobilität ist ein zunehmender Trend, wobei viele Unternehmen auf den Markt drängen, als Folge der Verkehrsüberlastung und der Notwendigkeit, nachhaltigere Transportmöglichkeiten zu finden. Oft ist der Umsatz pro Fahrzeug jedoch gering, ebenso wie die Autonomie und die Produktlebensdauer.

Enuu bietet einen Dienst der Mikromobilität mit leichten Elektrofahrzeugen an, die Witterungsschutz und zusätzliche Sicherheit bieten. Diese Fahrzeuge sind klein (für eine Person) und können auf Fahrradwegen gefahren werden. Es wird lediglich ein Moped-Führerschein benötigt. Die Fahrzeuge von Enuu werden in das Verkehrs-Ökosystem der Städte integriert, um neben anderen Mikromobilitätsangeboten und Fahrrädern zu funktionieren. Enuu-Fahrzeuge werden bei einer Höchstgeschwindigkeit von etwa 35 km/h zu 100% mit Batterien betrieben und sollen auf Fahrradparkplätzen abgestellt werden.

Über Enuu AG

Enuu ist ein Start-up, das Anfang 2017 in Biel gegründet wurde und seit knapp einem Jahr auch in Zürich aktiv ist. Jetzt wird das Einsatzgebiet von Enuu wieder vergrössert und die nächste Stadt heisst Basel! Im kommenden Jahr soll der Dienst von Enuu auch in anderen Städten Europas geöffnet werden. Derzeit besteht das Team aus sechs ständigen Mitgliedern, wobei der Grossteil der Einnahmen in die Erweiterung des Projekts reinvestiert wird. Ziel ist es, die Verkehrsüberlastung in den Städten zu verringern und zu einem nachhaltigeren Verkehrsökosystem beizutragen.

Mitwirken

Werden Sie Teil des Smart City Labs Basel!

Melden Sie sich mit Ihrer Projektidee oder bleiben Sie mit unserem Newsletter informiert über Veranstaltungen und neue Projekte im Smart City Lab Basel.