ELEKTRON AG und ihre Technologiepartner Signify und SWISSTRAFFIC bauen im Smart City Lab Basel eine Versuchsanlage für neue Infrastrukturlösungen auf. Dabei steht der gemeinsame Einsatz von Sensorik und die anwendungsübergreifende Datennutzung im Vordergrund.

Die Mieter auf dem Areal Wolf profitieren in einem ersten Schritt von einer verkehrsabhängigen Lichtregelung , die für Energieeffizienz und Sicherheit sorgt. Die intelligente Arealbeleuchtung ist erst der Anfang, weitere Smart City-Anwendungen sind bereits geplant.

Für das Projekt wird auf dem Areal ein hochpräziser Lasersensor eingesetzt, der unterschiedliche Fahrzeuge, Fussgänger sowie Fahrradfahrer klassifiziert. Die dabei erfassten Verkehrs- und Bewegungsdaten werden in Echtzeit ausgewertet und sowohl für zukunftsorientierte Verkehrskonzepte als auch für eine verkehrsabhängige Lichtregelung auf dem Areal genutzt. Die intelligente Arealbeleuchtung dient als Basis für weitere Smart City-Anwendungen.

Gemeinsam mit Technologiepartnern, Start-Ups und führenden Hochschulen testet und entwickelt ELEKTRON AG zukunftsorientierte Lösungen. Aus dieser Kultur des Miteinanders entstand die Smart City Alliance, die sich zum Ziel gesetzt hat, mit Technologieeinsatz den Ressourcenverbrauch zu minimieren und damit die Lebensqualität nachhaltig zu steigern.

Über ELEKTRON AG

Als führendes Schweizer Technologieunternehmen engagiert sich die ELEKTRON AG aktiv im Energie- und Infrastrukturmarkt für Ressourcenminimierung durch Steigerung der Energieeffizienz. Als kompetenter Integrator verbindet ELEKTRON AG individuelle Kundenbedürfnisse mit den passenden Technologiepartnern. So entstehen in den fünf Geschäftsbereichen Antriebe, Elektronik, Licht, Smart City und Zahlungssysteme intelligente Lösungen für effiziente Systeme. www.elektron.ch

Mitwirken

Werden Sie Teil des Smart City Labs Basel!

Melden Sie sich mit Ihrer Projektidee oder bleiben Sie mit unserem Newsletter informiert über Veranstaltungen und neue Projekte im Smart City Lab Basel.